Salsa Tanzschuhe

Salsa Tanzschuhe 

Wer gerade mit dem Tanzen angefangen hat, muss sich nicht gleich spezielle Salsa Tanzschuhe zulegen. Flache bis halbhohe Schuhe mit einer geeigneten Sohle sind am Anfang völlig ausreichend. Man sollte in den Schuhen jedoch gut drehen können.

Da die meisten Tanzschulen mit einem hochwertigen Parkettboden ausgestattet sind, sollte man nicht in Straßenschuhen Tanzen. Auch Stiefel sollten unbedingt vermieden werden, da diese dem Fuß und Knöchel nicht genügend Freiheit bieten.

Bei einem Tanz wie der Salsa, ist die Bewegungsfreiheit unabdingbar. Hier bewegt sich alles gleitend und charmant, ob Fuß, Hüfte oder Arm. Für den Anfang sind Dance Sneaker, Slipper oder Pumps zu empfehlen.

Hat eine Frau den Salsatanz für sich entdeckt, wird sie früher oder später richtige Salsa Tanzschuhe tragen wollen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es ist ein ganz anderes Tanzgefühl!

tanzschuhe salsa

Auch für Herren gibt es passende Salsa Tanzschuhe. Diese bieten eine atmungsaktive Innenseite und eine komfortable Sohle. Herren- wie Damen-Tanzschuhe werden in breiter und enger Passform geführt. Man sollte darauf achten die richtige Größe auszuwählen, auf keinen Fall sollte der Schuh drücken.

Während es sehr viele verschiedenen Salsa-Stile gibt, wie z. B. New York-, LA- oder Puerto Rico, werden beim Salsa eigentlich nur zwei Arten von Tanzschuhen getragen, die für professionelles Tanzen geeignet sind: Lateinamerikanische Tanzschuhe und hochwertige Trainingsschuhe.

Ob im Unterricht oder im Wettkampf, ein professioneller Salsa-Tänzer benötigt die perfekte Kombination aus Halt, Flexibilität und Komfort eines Tanzschuhs. Wer viel tanzt und lange auf den Beinen steht, ist mit Salsa Tanzschuhen sehr geholfen, denn diese sorgen für Ausdauer und beugen Verletzungen vor.

Was macht ein gutes Paar Salsa Tanzschuhe aus?

Beim Salsa wird das Körpergewicht über den ganzen Fuß verteilt, wobei die Platzierung vom Fußballen aus beginnt und sich auf die Ferse wieder zurück verlagert. Um die richtige Haltung zu bewahren, tragen professionelle Salsa-Tänzer einen Absatzschuh. Dieser ermöglicht dem Tänzer, eine hohe Flexibilität und schnelle Bewegungen.
Um die richtige Gewichtsverteilung für den Salsatanz zu unterstützen, sollte man einen Tanzschuh mit einer Absatzhöhe zwischen 2,5 und 5 cm Zoll wählen. Damen Tanzschuhe können sowohl einen Flare- als einen Stiletto-Absatz haben. Männer hingen, greifen lieber auf Tanzschuhe mit kubanischem Absatz zurück.

Polsterung bei Salsa Tanzschuhen

Gute Salsa Tanzschuhe sollten gut gepolstert sein. Eine zusätzliche Polsterung des Fußbettes, verringert den Druck und absorbiert die Stöße. Fersen und Bögen, sollten auch durch Sportmaterialien gestützt und gepolstert sein, um Stabilität zu gewährleisten und den Fuß in einer festen Position zu halten.

Tanzschuhe für Spins & Shines

Professionelle Salsa Tanzschuhe besitzen Sohlen aus Wildleder. Diese Sohlen ermöglichen dem Tänzer schnelle Drehungen auszuführen, ohne zu sehr am Boden zu haften. Eine zu hohe Haftung am Boden kann zu Knöchel-, Knie- und Hüftverletzungen führen. Ist der Tanzschuh mit einer Wildledersohle ausgestattet, können Tänzer den Boden besser fühlen, Schritte und Drehungen können exakter ausgeführt werden.

Damit die Salsa Tanzschuhe ihr Funktionsfähigkeit beibehalten, ist eine regelmäßige Pflege mit einer Drahtbürste erforderlich. Wildledersohlen sind nur für den Innenbereich auf Hartholzböden geeignet.

Latein Tanzschuhe für Salsa

Was die Farbe von Salsa Tanzschuhen betrifft, entscheiden sich viele Männer für schwarze Lederschuhe. Salsa-Schuhe im zweifarbigen Designs sind auch sehr beliebt. Salsa Tanzschuhe für Damen sind in der Regel lateinamerikanische Sandalen mit offenen Zehen in Hellbraunem Satin oder Hellbraunem Schwarz, Gold, Silber und Rot. Der Knöchel-Riemen sollte fest am Knöchel anliegen. Die Zehen-Riemen sollten eng anliegen, um zu verhindern, dass sich der Fuß im Schuh bewegt.

Dance Sneaker Tanzschuhe für Salsa

Der Dance Sneaker ist ein Tanzschuh, der einem Turnschuh nachempfunden wurde. Er besitzt eine geteilte Sohle, sodass sich jeweils unter dem Ballen und der Ferse eine separate Sohle befindet. Durch Ihre Beschaffenheit, können die Drehungen beim Tanzen problemlos ausgeführt werden. Der Dance Sneaker ist sehr bequem und ist für jeden Tanzboden geeignet. Er wird aus Kunststoff oder Leder gefertigt und wird sowohl von Herren als auch von Damen getragen.

Sei es bei Kursen, Partys oder beim Training – der Tanzschuh ist vielseitig einsetzbar und für jede Tanzfläche geeignet. Von der Optik her, ist ein Dance Sneaker mit flacher Sohle zu empfehlen. Salsa Tanzschuhe aus Kunstleder oder Leder, lassen sich leichter pflegen als Modelle, die mit einer Samt-Oberfläche gefertigt wurden.