Tanzschuhe Berlin

Tanzschuhe Berlin? Na klar!  Tanzartikel für Damen und Herren, findet man z. B. bei Tanzsport Boutique Bürger in der
Finckensteinallee 145, 12205 Berlin.




Wenn du in Berlin regelmäßig Discofox, Tango oder Salsa tanzt, dann besitzt du wahrscheinlich schon gute Tanzschuhe. Die Vorteile in Tanzschuhen zu tanzen liegen auf der Hand. Vielleicht tanzt du noch nicht so lange, hast noch keine Tanzschuhe und spielst mit dem Gedanken dir welche zuzulegen. Den Unterschied zu Straßenschuhen merkt man deutlich – deine Füße werden es dir danken. Der Preis von guten Tanzschuhen muss nicht hoch sein.  Tanzschuhe Berlin von guter Qualität kosten in etwa genauso viel wie Straßenschuhe.

Wenn du beim Fachhändler in Berlin nicht die richtigen Schuhe findest, besteht dann die Möglichkeit, bei einer riesigen Auswahl, die Tanzschuhe online zu bestellen. Tanzschuhe findet man  z. B. bei Ebay in allen Farben, Formen und Absatzhöhen. Die Lieferung nach Berlin erfolgt innerhalb weniger Tage oder sogar in einigen Stunden.




Straßenschuhe versus Tanzschuhe

Der wohl größte Unterschied zwischen Straßenschuhen und Tanzschuhen ist die Sohle. Straßenschuhe besitzen entweder eine Gummi- oder Ledersohle. Besonders gut geeignet für das Tanzen, sind beide nicht: Gummisohlen neigen dazu am Boden klebenzubleiben. Gewöhnliche Ledersohlen wiederum rutschen sehr auf dem Parkett.

Tanzschuhe Berlin besitzen eine spezielle dünne Chromledersohle. Diese garantiert eine optimale Bodenhaftung und bietet optimale Gleitfähigkeit beim Tanzen. Im Gegensatz zu Straßenschuhen müssen Tanzschuhe eng am Fuß sitzen und flexibel sein. Sie sind zwar nicht so stabil wie gewöhnliche Schuhe, bieten aber durch spezielle Riemen oder einen Gummizug dennoch ausreichende Robustheit. Durch eine fest geschlossene Ferse rutscht man nicht aus dem Schuh heraus.

Tanzschuhe Kaufen in Berlin– worauf man achten muss

Sicherlich hast du gemerkt, dass es im Handel viele verschiedene Tanzschuhe Berlin gibt. Da stellt sich einem die Frage: Welche Tanzschuhe sind die richtigen für mich? Wie treffe ich beim Kauf die richtige Entscheidung?
Fest steht, dass für jede Tanzrichtung entsprechende Tanzschuhe hergestellt wurden. Sei es für Salsa, Tango, Standard, Turniertanz oder für den Gesellschaftstanz.

Wenn du das erste Mal Tanzschuhe kaufst, dann achte auf die Schuhform. Für Tanz-Beginner ist es sinnvoll eine eher kleinere Zehenöffnung zu wählen. Dadurch hat man mehr Stand und Halt.

Eine wichtige Rolle spielt außerdem auch noch die Absatzhöhe. Bist du keine hohen Absätze gewöhnt, dann solltest du dich erstmal nach niedrigen Absätzen umschauen. Wenn du mit der Zeit tanzefahrener bist, kannst du dich in Berlin nach Tanzschuhen mit höheren Absätzen umschauen.

Tanzschuhe werden aus verschiedenen Materiallien hergestellt: Satin, Veloursleder, Nubuk, Glattleder, Synthetik und Satin. Bei Velursleder und Glattleder ist zu beachten, dass mit der Zeit etwas nachgeben und sich genau dem Fuß anpassen. Es ist deshalb wichtig, dass sie relativ eng sitzen, denn sonst kann es passieren, dass nach einer gewissen Zeit der Fuß im Tanzschuh rutscht. Grundsätzlich sollte bei allen Materialien der Tanzschuh eng am Fuß anliegen.




Hast du dich eventuell für einen Dance Sneaker entschieden? Da kannst du nicht viel falsch machen! “Der Dance Sneaker ist ein Allrounder” Er ähnelt sehr einem Sportschuh, hat eine geteilte Sohle, ist sehr bequem und ist für mehrere Tanzrichtungen geeignet.

Tanzschuhe richtig pflegen

Tanzschuhe werden meistens im Indoorbereich getragen, sie werden deshalb nicht so schnell schmutzig wie Straßenschuhe. Sollten die Schuhe dennoch dreckig werden, empfiehlt es sich die Tanzschuhe Berlin nur mit einem feuchten Tuch abzureiben. Bei Lederschuhen sollte man nur transparentes Pflegemittel verwenden. Bei den Materiallien Nubuk / Synthetik, ist Vorsicht geboten. Wird zu stark gerieben, könnte der Tanzschuh beschädigt werden. In solchen Fällen haftet der Hersteller möglicherweise. Auch in diesem Fall ist es besser, den Tanzschuh nur mit einem feuchten Tuch zu reinigen.
Wenn die Chromledersohle zu glatt geworden ist oder sich Schmutz darin festgesetzt hat, kann man mit einer Aufrauhbürste die Sohle wieder anrauen. Man sollte darauf achten, nicht versehentlich mit der Bürste über den Tanzschuh Berlin zu streichen, da er sonst beschädigt wird.

Sohle von Tanzschuhen

Im Gegensatz zu Straßenschuhen, besitzen Tanzschuhe i. d. R. eine Wildledersohle. Die Tanzschuhe für die Standard- und Latein-Tänze sind speziell für Holzfußböden konzipiert. Sie besitzen eine weiche und glatte Wildledersohle mit der man leicht über die Tanzfläche gleiten kann. Ein fester Halt ist dennoch gewährleistet. Wildledersohlen sind flexibel, sodass man den Boden unter Füßen spüren kann. Je fortgeschrittener ein Tänzer ist, umso wichtiger ist ihm eine gute Verbindung zum Tanzboden. Wildledersohlen ermöglichen eine gute Verbindung zum Parkett.

Aus welchen Materialien werden Tanzschuhe hergestellt?

Tanzschuhe werden aus verschiedenen Materialien hergestellt: Leder, Satin und Lack werden am häufigsten zu Herstellung verwendet. Das in Gesellschafts-Tanzschuhen verwendete Leder ist normalerweise sehr weich, daher sind Lederschuhe dehnbar, bequem und leicht. Sie halten sehr lange, müssen jedoch poliert und gewartet werden, damit sie gut aussehen.

Satin Tanzschuhe

Sie sind nicht so dehnbar wie Leder, sie neigen dazu, sich schneller abzunutzen. Satin ist jedoch das beliebteste Material zur Herstellung von Damen Tanzschuhen, da es leicht zu färben ist. Die meisten professionellen Tänzerinnen ziehen es vor, einen hautfarbenen Schuh zu tragen, das genau zu ihrem Hautton passt.

Lack Tanzschuhe

Diese Schuhe sind für den Ballsaal gedacht, am besten trägt man sie mit einem Schwanzanzug. Lack Tanzschuhe benötigen ein Schmiermittel, damit wenn sie sich berühren, nicht quietschen oder kleben. Lackschuhe dehnen sich zwar mit der Zeit, jedoch nicht so stark wie Ledertanzschuhe. Wenn Lack Tanzschuhe altern, werden Risse an der Oberfläche sichtbar

Salsa, Tango und Latein tanzen in Berlin

Wo kann man eigentlich samstags in Berlin Salsa, Tango oder Standard & Latein tanzen? Hier sind einige Locations aufgelistet. Alle Angeben ohne Gewähr!

Kubata Afro-Kultur-Zentrum
Jeden Freitag ab ca. 21 Uhr findet eine große Salsaparty in unseren Räumen statt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Wer Lust hat – Tanzschuhe einpacken und einfach vorbeischauen. Adresse: Storkower Strasse 140 (Eingang hinter dem Haus), 10407 Berlin

CLÄRCHENS BALLHAUS
Salsa – Party mit der Tanzschule Zapatissimo ab 21 Uhr | Eintritt frei
Adresse: Auguststraße 24, 10117 Berlin

Berlinos Aires Milonga
JEDEN MONTAG | 20 – 1h | MILONGA
Termin: jeden Montag | fällt an folgenden Montagen aus: 25.11. | 02.12. | 16.12.
Adresse: Kaffeehaus Dallmayr im Museum für Kommunikation, Leipziger Str.16, 10117 Berlin-Mitte

Taktlos
Standard & Latein, Discofox, Salsa, Swing, Tango
Mittwochs im Taktlos – Uhrzeit: 20:30 – 22:30 Uhr
Eintrittspreis: 4,- €
Adresse: Urbanstraße 21, 10961 Berlin